DRK Familienzentrum Sternenland Bracht
Familienzentrum Sternenland
 
 Träger DRK Kreisverband Viersen
Familienzentrum Sternenland Bracht

 

Vorwort des Trägers DRK Kreisverband Viersen:

 

Im Sinne des Roten Kreuzes zu handeln ist unser beständiges Anliegen.

Viele tausend Menschen in Deutschland und der ganzen Welt beweisen durch ihr Tun jeden Tag, was es heißt, die Grundsätze des Roten Kreuzes zu verwirklichen.

In unseren Familienzentren und Kindertageseinrichtungen im Kreis Viersen haben wir das Ziel, junge Menschen im Sinne dieser Grundsätze zu bilden und zu erziehen. Es ist eine große Aufgabe, erreichen zu wollen, dass Menschen friedfertig, in gegenseitiger Anerkenntnis und Toleranz miteinander leben können – das, was wir Menschlichkeit nennen.

Diesen Weg einzuschlagen heißt: Mit viel Geduld und pädagogischem Können vor zu gehen und dabei zu wissen, dass Erziehung keine Sache ist, die von heute auf morgen sichtbare Früchte trägt. Es heißt vielmehr einen langen Atem zu haben und in die Zukunft zu investieren.

In unseren Kindertageseinrichtungen arbeiten viele Erzieherinnen und auch Erzieher täglich diesem Ziel entgegen und tun so einen wesentlichen Dienst in der Sache des Roten Kreuzes.

Wir als Träger wünschen uns, dass durch die langfristige Erziehungs- und Bildungsarbeit die Kinder, die unsere Einrichtungen besuchen, ein wichtiges Rüstzeug für das Leben mitbekommen und als Erwachsene im Sinne unserer Grundsätze handeln.

Wenn wir das erreichen, dann haben wir jungen Menschen, aber auch ihren Familien, Hilfen gegeben, in unser humanitäres Gedankengut hineinzuwachsen. Durch die Arbeit unserer Einrichtungen sollen die Grundsätze des Roten Kreuzes lebendig gehalten und weitergetragen werden.

Für das Deutsche Rote Kreuz ist die Arbeit in den Kindertageseinrichtungen inzwischen ein Hauptaufgabenfeld geworden. In unserem DRK-Kreisverband Viersen widmen wir uns dieser wichtigen Aufgabe mit Verantwortung. Kleinkind- und Elementarpädagogik sind inzwischen feste Bestandteile in unserem DRK-Kreisverband geworden. Wir stellen uns bewusst dieser gesellschaftlichen Aufgabe in unseren neun Kindertageseinrichtungen, die eine bedeutsame Rolle im kommunalen Gemeinwesen spielen. Einige unserer Einrichtungen haben sich zu Familienzentren weiterentwickelt. Die fortschreitende gesellschaftliche Veränderung verlangt adäquate Lösungen.

Bewusst nehmen wir uns der Herausforderung an und entwickeln dieses Hauptaufgabenfeld weiter: In den Bereichen Partizipation, Inklusion, anwaltschaftliche Vertretung von Kindern, Bildung und Teilhabe leistet das DRK innovative und zielführende Arbeit. Diesen Herausforderungen stellen wir uns mit viel Engagement in unseren Kindertageseinrichtungen im Kreis Viersen. Immer in dem Bewusstsein, dass unseren Kindern die Zukunft gehört und den Haupt- und Ehrenamtlichen in diesem Arbeitsbereich unser Vertrauen und unsere Anerkennung in die geleistete Arbeit zugesichert ist.

Peter Ottmann
Vorsitzender
Detlef Blank
Kreisgeschäftsführer